Episode 1 - Der Hund mit dem Dynamit

Zunächst wollen die beiden exzentrischen Tüftler am eigenen Leib erfahren, ob man in der Einöde Alaskas, ohne jeden Kontakt zu anderen Menschen, ganz schnell dem so genannten Lagerkoller erliegt und völlig ausflippt. 

Nach Abschluss dieses Experiments möchten die beiden einer alten Alaska-Legende auf den Zahn fühlen: Der Sage nach wollten vor vielen Jahren fünf Männer auf Entenjagd gehen und fuhren mit ihrem Pick-up mitten auf einen zugefrorenen See. Um die Enten anzulocken, mussten sie ein Loch in die Eisdecke hacken, was misslang, weil das Eis viel zu dick war. Als gar nichts half, zündeten sie eine Stange Dynamit an, warfen diese aufs Eis und gingen in Deckung.

Dummerweise verstand ihr Hund die Situation falsch: Begeistert rannte er los, apportierte das Dynamit, das er für einen Holzstock hielt, und brachte es zum Lastwagen zurück, wo die Entenjäger auf der Lauer lagen. Der Sprengstoff explodierte und riss ein Loch in die Eisfläche, das so riesig war, dass der Pick-up samt fünfköpfiger Mannschaft darin versank. Fraglich ist, ob eine einzige Dynamitstange tatsächlich einen ganzen Lastwagen versenken kann.

Jamie und Adam werden es in dieser Episode von Mythbusters aber sicher herausfinden, bevor es zum nächsten Alaska-Test geht: Spielt bei einer Auto-Kollision mit einem Elch die Geschwindigkeit eine wesentliche Rolle?
 
Oder konkreter gesagt: Kann man bei einem solchen Unfall mit mehr Speed die eigene Haut retten?

Episode 2 - Die Mondlandungs-Ente

War die erste Mondlandung nur eine PR-Inszenierung? Und wurde die Weltöffentlichkeit in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969, als Astronaut Neil Armstrong während seiner ersten Schritten auf dem Erdtrabanten seine viel zitierten Worte sprach, hinters Licht geführt?

Die Mythen-Jäger Jamie Hyneman und Adam Savage sind zwar keine Anhänger von Verschwörungstheorien, wollen es aber in dieser Episode ganz genau wissen. Deshalb nehmen sich die Mythbusters das Belegmaterial aus Fotos und Filmen zur Brust und versuchen in aufwendigen Experimenten herauszufinden, ob man solche Beweise tatsächlich fälschen kann.

Beim „Moonwalk“ in der Schwerelosigkeit versuchen Jamie und Adam das Hirngespinst der getürkten Mondlandung ein für alle Mal als solches zu entlarven.

Episode 3 - Explodierende Steaks

Wer Alltagsmythen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen möchte, zum Beispiel rohe Steaks mit hoch explosivem Sprengstoff würzen.

Zu diesem Experiment wurden die Wissensjäger von ihrer Fan-Gemeinde ermuntert, die endlich herausfinden wollte, ob es zum herkömmlichen Kotelett-Klopfer grundsätzlich Alternativen gibt. Und die Wünsche ihrer Fans sind Jamie und Adam

Das gilt auch für den zweiten Versuch in dieser Episode von Mythbusters, bei dem die Wissenschaftler ergründen, ob man als Autofahrer im Straßenverkehr mehr Sprit verbraucht, wenn man hinterm Steuer permanent in Rage gerät. natürlich Befehl.

Episode 4 - Die Rückkehr der Ninja

In dieser Folge nehmen die Wissensjäger Jamie und Adam einen besonders außergewöhnlichen Mythos unter die Lupe: die sagenhafte Kampfkunst der Ninja. Die japanischen Elitetrupps sind nämlich nicht nur Experten in Sachen Tarnung und lautloser Fortbewegung, sondern besitzen auch quasi übermenschliche Fähigkeiten.

Unglaubliche Sprungkraft, Schnelligkeit und eine perfektionierte Kampftechnik zeichnen die vermummten Krieger aus. Um ein für allemal die Frage zu klären, ob ein abgeschossener Pfeil von Menschenhand aus der Luft gefangen werden kann, engagieren die Mythbusters einen professionellen Ninja-Meister.

Andere verblüffende Versuche befassen sich mit der Schlagtechnik und dem Blasrohreinsatz der Ninja.

Episode 5 - Blind Autofahren

In dieser Episode widmen sich die Mythbusters Jamie Hyneman und Adam Savage dem berühmten Hollywood-Blockbuster „Der Duft der Frauen“.

Hauptdarsteller Al Pacino, der in dem Klassiker aus den 90ern einen gealterten Ex-Colonel spielt, setzt sich in einer Filmszene blind wie ein Maulwurf hinter das Lenkrad eines pfeilschnellen Ferraris ohne den kleinsten Unfall zu verursachen!

Als Jamie und Adam erfahren, dass sich solche Szenen in der Realität auch schon zugetragen haben sollen, machen sie die Probe aufs Exempel: Mit Hilfe eines mutigen Probanden finden sie heraus, ob man ein Auto wirklich blind steuern kann.

Episode 6 - Virus Videos

Wer kennt sie nicht, die unterhaltsamen Filmchen, die im Internet kursieren und die man in der Mittagspause gerne mal an Arbeitskollegen weiter mailt?


Meistens zeigen diese Clips Szenen aus dem Alltag, die so spektakulär sind, dass man an ihrem Wahrheitsgehalt zweifeln möchte. Deshalb nehmen sich die Mythbusters Jamie Hyneman und Adam Savage einige Kurzfilm-Exemplare genauer zur Brust und prüfen deren Wahrheitsgehalt in aufwendigen Experimenten.

Episode 7 - Telefonbuch-Reibung

In dieser Folge gehen die Mythbusters Jamie und Adam einer skurrilen Frage auf den Grund: Können zwei Telefonbücher nur durch die Reibung ihrer aneinander haftenden Seiten mit einander verschweißt werden?

Um die Haftkraft zu messen, mit der die beiden Bücher zusammenhängen, fahren die Wissensjäger richtig schweres Gerät auf: Am Ende bringen tonnenschwere Panzer die Wahrheit über den Mythos ans Licht.

Das nächste Experiment wurde von einem Hollywoodfilm inspiriert: Kann eine riesige Killerhai-Attrappe wirklich mit einem Sprengsatz, bestehend aus einer Harpune, dem Schwarzpulver einer Leuchtrakete und einer Schiffsbatterie in die Luft gejagt werden?

Episode 8 - Wasser-Elektro-Schocker

Angeblich hat das CIA bereits mit einer ungewöhnlichen Waffe experimentiert: Demnach sollte ein Wasserstrahl - gepaart mit elektrischer Spannung - eingesetzt werden, um aufgebrachte Menschenmengen unter Kontrolle zu bringen.

Genau der richtige Mythos für Jamie und Adam: Die Wissensjäger bauen kurzerhand verschiedene Versionen eines solchen Wasser-Elektro-Schockers nach. Außerdem wird die Explosionswirkung in Brand geratener Feuerlöscher untersucht und Menschen, die barfuß über glühende Kohlen laufen, genauer unter die Lupe genommen - mit verblüffenden Ergebnissen.

Episode 9 - Die rosarote Bierbrille

Männer, Hand aufs Herz! Wer kennt sie nicht, die „rosarote Bierbrille“, die eine - vielleicht nicht ganz so attraktive, meist spontane - Bekanntschaft plötzlich in einen heißen Feger verwandelt?

Ist die Alkoholwolke erst verflogen, kann der Schrecken mitunter groß sein. Jamie und Adam wollen es genau wissen und nehmen das Phänomen „Schöntrinken“ unter die Lupe.

Außerdem untersuchen sie, welche Kater-Bekämpfungsmethoden für den Morgen danach wirklich helfen. Explosiv wird es dann beim Praxistest einer nach gebauten koreanischen Waffe aus dem Mittelalter: Können die Wissensjäger mit der so genannten "Hwacha" der Armee aus Pappkameraden das Fürchten lehren?

Episode 10 - Der Motorrad Flic-Flac

Indiana Jones ist weltbekannt für seine unglaublichen Stunts und cleveren Tricks. Doch kann eine hölzerne Fahnenstange, die zwischen die Speichen eines fahrenden Motorrads gesteckt wird, den Fahrer tatsächlich meterhoch in die Luft katapultieren?

Jamie und Adam bauen eine abenteuerliche Konstruktion, um diesen Leinwand-Mythos auf Herz und Nieren zu prüfen. Außerdem untersuchen die Wissensjäger in einem halsbrecherischen Experiment, ob man mit Hilfe von Bettlaken, Haaren und Toilettenpapier wirklich aus einem Gefängnis ausbrechen kann.